b {color:#ed9d06;} i {color:#ed9d06;} u {color:#fffff;}
Startseite
Über...
Fotos
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
Und ein Job

Ja, ich bin jetzt unter der arbeitenden Bevoelkerung. Leider nicht ganz das was ich mir erhoft hab. Ab gestern Abend arbeite ich auf einer Zwiebelfarm. Genauer gesagt in der Verarbeitung der Zwiebeln. Der Job ist absolut langweilig. Das schwerste daran ist die Langweile zu bekaempfen und das man die ganze Zeit stehen muss. Mein Aufgabe besteht im wesentlichen darinne zwei Hebel zu benutzten und alle 10-15 Minuten nen Sticker an ne Kiste zu Tackern. Achja und natuerlich den Schweiss wegwischen von meiner harten Arbeit .

Ich steh am Ende eines Laufbandes wo die Frauen vorher die schlechten Zwiebeln aussortiert haben. Die restlichen Zwiebeln werden jetzt in Kisten verstaut. Ich hab zwei Kisten, wenn eine voll ist muss ich einen Hebel bedienen um die Richtung zu aendern, dann wird die Kiste abtransportiert und ich tackere auf die neue leere Kiste ein Schild. Genau so spannend wie es sich anhoert ist es auch.

Naja  zumindest ist es keine harte koerperliche Arbeit. Achja und ich bekomme ganze glorreiche 4,5 € pro Stunde - da zeigt sich das sich eine gute Ausbildung echt bezahlt macht. Vorallem wenn man bedenkt das ich gestern von einem 16-jaehrigen eingelernt wurde der sich ein bisschen Taschengeld neben der Schule verdient.

Jaja ich bin heute ein bisschen sarkastische drauf obwohl ich eigentlich ganz zufrieden sein sollte das die Arbeit so einfach ist. Leider bedeutet der niedrige Lohn das - wenn sich nicht noch was anderes auftut oder ich mehrere Schichten arbeite - ich ne ganze weile hier feststecke bis ich mir die Suedinsel anschauen kann.

14.2.07 00:33
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


tany (14.2.07 17:58)
na holla, ist doch schon mal was.
und vielleich kannste den laden ja übernehmen und dann die weltherrschaft an dich reißen.
hihi

frohes schaffen! ich hab seit montag semesterferien.

greez tany

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Gratis bloggen bei
myblog.de